Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte

Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte

Bedingt durch die steigende Nachfrage nach der Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte beschäftigen wir uns seit einigen Jahren mit der professionellen Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte.
Inzwischen weiß ich gar nicht mehr, worüber ich mich damals mehr gewundert hatte: Waren es die wahnsinnig hohen CPC`s (Cost-per-Click) für relevante Suchbegriffe bei Google AdWords
(5 Euro pro Click keine Seltenheit) oder die nicht nachvollziehbaren Suchmaschinenoptimierungstechniken so mancher Agentur, die die Webseiten von Zahnärzten optimieren (sollten).

Auch wenn viele Aussenstehende immer noch davon überzeugt sind, aber die durchweg goldenen Zeiten für Zahnärzte sind vorbei – um jeden Kunden muß sich bemüht werden.
Fast jeder potentiell lukrative Kunden geht nicht mehr zum nächstbesten Zahnarzt in seiner Nähe, zumal man in den Zentren von Ballungsgebieten wie beispielsweise Köln, Bonn, Koblenz, Mainz, Frankfurt, Wiesbaden, Würzburg, Nürnberg oder München unter einer großen Anzahl von Zahnärzten seine Wahl treffen kann. Heutzutage erfolgt auch die Vorauswahl eines neuen Zahnarztes, insbesondere nach einem Umzug in eine andere Stadt immer öfters über Suchmaschinen wie beispielsweise Google. Deshalb ist es eigentlich auch nicht so sehr verwunderlich, dass Zahnärzte nicht selten jährlich eine deutlich 4-stellige Summe in Google AdWords investieren. Dementsprechend verblüfft sind dann solche Zahnärzte, wenn nach einer gezielten Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte die Kosten für Google AdWords sich drastisch reduzieren, wenn nicht sogar komplett verschwinden (können), da die Webseite für die eigene Zahnarztpraxis durch die richtige Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte für die jeweils relevanten Suchbegriffe ohnehin auf Seite Eins bei Google steht.

Ähnliche Beiträge: